Die Grüne Fee

Preview: Die Grüne Fee #4

Auch in stürmischen Zeiten fliegt Die Grüne Fee. Nach den wilden, wüsten und wollüstigen Geschichten der Ausgabe #3 erwartet den Leser noch 2020 eine klassische Fee mit Erzählungen aus Eis und Dampf: Abenteuer im Hohen Norden, Schrecken im Herzen schwarzer Städte und Atemlosigkeit in schwindelerregenden Luftschiffkämpfen.

Die Ausgaben #1 bis #3 (#4 folgt noch dieses Jahr) können bequem in Mias Etsy-Shop (versandkostenfrei) bestellt werden oder per Aufziehvogel (Porto national 1,20 EUR, international 3,70 EUR).

Details & Inhalt

Preis: 4,99 EUR | Geschichten: Zinn, Feuer & Papier (Fabienne Siegmund), Pina Parasol & der Baba-Yaga-Ring (Tino Falke), Ein Winternachtstraum (Lena Richter), Ymirs Atem (Jan-Niklas Bersenkowitsch), Die zu leichten Hände der Miss Pashi (Lutzi Endell), Die Loch-Ness-Expedition von Baron Nopcsa (Fabian Mauruschat), Die Launen des Laplace (Judith und Christian Vogt), Angrèlle im Reich des Todes (Tobias Rafael Junge), NorÞan & das Mädchen im Mond (Tobias Rafael Junge) | Illustrationen: Mia Steingräber, Diana Rahfoth, Christoph Heuer

Erste Einblicke

… in diese Ausgabe geben die unten stehenden Bilder. Bis auf den Hansespiegel ist das Layout jedoch noch nicht final. Deshalb ist das hier nur ein Anfang.